thorescha
thorescha



thorescha

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Meine Amazon-Wunschliste
   
   
   Angelika
   Beate
   Helga
   Karin
   Karin
   Kerrinsche
   Körnchen
   Sandra
   Theresia
   Vera
   Südlichter-Blogs:
   Andrea
   Angy
   Anja
   Barbara
   Bea
   Claudia
   Conny
   sarah
   Suse
   Syllimi
   Tanja
   Wapiti



http://myblog.de/thorescha

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es fragt das Wollschaf....

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 10/2006

Wenn Du mit nur einem einzigen Strickzeug in der Tasche auf einer einsamen Insel gestrandet wärst, was würdest Du dann tun? Das Ding zuende stricken und tragen oder immer wieder auftrennen und neu zu stricken beginnen?
Und warum?

OH, kritisch. Da stellt sich mir doch erst mal die Frage wie ich gestrandet bin ? War ich mit dem Boot unterwegs und ist es untergegangen ? Bin ich dann zur Insel geschwommen ? Das wäre fatal, das ganze Strickzeugs wäre ja nun klatschnass

Da müsste ich das erstmal wieder trocken bekommen und beten, dass es noch in Ordnung ist....

Naja, ich befinde mich dann also mal theoretisch auf der einsamen Insel....ok....und nun ?

Wie lang wäre ich denn dort ? Wenn es nur ein paar Tage wären würde ich den "Urlaub" geniessen und mir dann irgendwann mal was schönes stricken und es tragen. Aufribbeln würde ich es nicht, denn die Qualität leidet eh schon wenn ich das Teil täglich trage, es dann noch aufzuribbeln wäre ja nicht so wirklich gut für das Material....

Dann würde ich natürlich auch irgendwann versuchen von der Insel wieder weg zu kommen oder ich geb meinem Wolldealer Trommelzeichen oder Flaschenpost (wie auch immer) um neue Wolle nachzubestellen....oder ich such mir ein SChaf und klau dem die Wolle.......

Mensch, was für eine Frage, könnte da nun Seeeeeeeeeeeeitenlange TExte zu schreiben....
7.3.06 12:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung